Deutschland mexiko

deutschland mexiko

Juni Hier findet Ihr den Spielplan, die Ergebnisse und Tabelle der Gruppe F bei der WM mit Deutschland, Mexiko, Schweden und Südkorea. Juni Behäbig und selbstgerecht: Die Deutschen haben bei ihrem WM-Auftakt gegen Mexiko eine alarmierende Niederlage kassiert. Ist die Botschaft. Juni Behäbig und selbstgerecht: Die Deutschen haben bei ihrem WM-Auftakt gegen Mexiko eine alarmierende Niederlage kassiert. Ist die Botschaft. Deutschland noch ohne Torchance in der zweiten Hälfte Er ist am Elfmeterpunkt Adressat einer Boateng-Flanke vom rechten Strafraumeck und verlängert diese akrobatisch mit dem Rücken zum Tor stehend in Richtung rechter Ecke. Deutschland startet in die WM. Wir haben die letzten Tage gespürt, dass die Einstellung bei den Spielern zu Prozent stimmt. Deutschland noch ohne Torchance in der zweiten Hälfte Herrera schickt Chicharito steil in den Strafraum. Minute - Rückte kurzfristig für den erkrankten Hector in die Startelf. Ein historischer Triumph gegen Deutschland! Drei Minuten Nachspielzeit Die Mexikaner feiern hingegen ihre neuen Helden. Beste Spielothek in Meinershausen finden Anbetracht der am Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben. September tatsächlich geschah. Dafür muss auch der Schulterschluss mit der mexikanischen Zivilgesellschaft gesucht werden, die bereits Konzepte für die Erschaffung einer unabhängigen Staatsanwaltschaft erarbeitet hat. Ob es nun zu einer deutlichen Korrektur kommen wird, bleibt die entscheidende Frage. In diese Richtung ist bisher nicht ermittelt worden. Thomas Mueller from Germany directs the ball in the box, but it's stan collymore by an opponent player. The undersigned organizations believe this sentence is a historic precedent because it establishes adequate sanctions for the severity of casinoclub suchen crimes committed and key guidelines for how sexual torture should be blackjack buch prosecuted in a context in which the practice of torture is common and nearly all cases end in impunity. September wurden in Guerrero 43 Studenten der Lehramtsuniversität Ayotzinapa durch die örtliche Polizei verschleppt, Beste Spielothek in Holm Seppensen finden Menschen wurden während der Auseinandersetzungen getötet und weitere 40 Personen schwer verletzt. Casino games software for pc Fall der 43 Studenten von Ayotzinapa ist bis heute nicht aufgeklärt. Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko, Powered by Joomla! Iryna Markovic Das Spanische in Mexiko 9, Das Spiel des Weltmeisters scheint also zum einen nicht besonders schwer zu lesen Beste Spielothek in Leutesdorf finden, zum anderen ist mit taktischen Überraschungen oder zumindest Abweichungen offenbar nicht zu rechnen. Warum sehe ich FAZ.

Concerningly, the law submits civilian institutions to military authority, and lacks effective control and accountability mechanisms that are necessary in a democratic regime.

The law includes vague concepts that allow the armed forces to decide what issues affect domestic security or constitute a threat or risk to the country and when and how to react to them.

We are also concerned that the Internal Security Law gives military authorities initial control over evidence linked to crimes.

Paired with the absence of effective controls and accountability mechanisms to oversee those actions, this will limit the power of authorities within the civilian justice system, resulting in impunity.

Organisationen fordern strengere Gesetze für Rüstungsexporte. Verhandelt wird der illegale Export von Waffen nach Mexiko, die auch bei einer Polizeiaktion gegen die Studenten von Ayotzinapa zum Einsatz kamen.

September durch einen Gewehrschuss der Polizei so schwer verletzt, dass er seitdem im Koma liegt. Die Sicherheitskräfte setzten während ihres Einsatzes nachweislich GSchnellfeuergewehre aus deutscher Herstellung ein.

Zwei der vier Bundesstaaten, für die es keine Exportgenehmigung gab, werden in den Verträgen sogar ausdrücklich genannt.

Betroffene illegaler Waffenlieferungen aus Deutschland müssen ihre Rechte geltend machen können. Die Bevölkerung und zivilgesellschaftliche Organisationen erwarten nun konkrete Fortschritte hinsichtlich der katastrophalen Menschenrechtslage in ihrem Land: Das sind Obrador und die mexikanische Regierung den Angehörigen von mehr als Darunter sind auch tausende Journalisten und Journalistinnen: In keinem anderen Land der Welt werden derzeit so viele Medienschaffende ermordet wie in Mexiko.

In 99 Prozent der Fälle bleiben Taten gegen sie straffrei. Aus Perspektive der Menschenrechte sind in Mexiko grundlegende strukturelle Änderungen nötig, um der hohen Straflosigkeit und Korruption entgegenzuwirken.

Statement zum Wahlausgang in Mexiko. Sixteen years after the crimes took place, and eight since the Inter-American Court of Human Rights Inter-American Court issued a judgement against the Mexican government on the case, Valentina finally obtained justice in her country.

In this emblematic ruling, the Seventh District Judge of the Twenty-First Circuit of the State of Guerrero recognized that the sexual abuse Valentina suffered was a form of torture, which was aggravated by the fact that she is indigenous and was an adolescent at the time.

The undersigned organizations believe this sentence is a historic precedent because it establishes adequate sanctions for the severity of the crimes committed and key guidelines for how sexual torture should be criminally prosecuted in a context in which the practice of torture is common and nearly all cases end in impunity.

Die Deutsche Menschenrechtskoordination hat sich am Mai an einer Mahnwache vor dem Landgericht in Stuttgart beteiligt. Mit der Verlesung des Briefes der Eltern der 43 Studenten machen wir deutlich: Die Frage, wie deutsche Waffen nach Guerrero gelangen konnten und ihre Söhne damit angegriffen wurden, muss aufgeklärt werden.

Die Eltern fordern, dass ihre Söhne endlich gefunden werden. Die Erwartungen an den Stuttgarter Prozess sind hoch: Wir unterstützen dieses Anliegen!

Angesichts des Prozesses ist die Bundesregierung in der Pflicht, stärken politischen Druck auf Mexiko auszuüben, um die Fälle der über Prozessbegleitende Veranstaltungen sind für den September in Stuttgart geplant.

Nach über 43 Monaten der schrecklichen Ereignisse in Iguala, Guerrero, fordern wir — die Familienangehörigen der 43 Studenten der Universität Ayotzinapa und ihre Kommilitonen - immer noch Gerechtigkeit.

In der Nacht vom September wurden 43 unserer Söhne im Zusammenwirken der örtlichen Polizei mit der Organisierten Kriminalität verschleppt, 6 Menschen wurden während der Auseinandersetzungen getötet und weitere 40 Personen schwer verletzt.

Einer von ihnen liegt nach wie vor im Koma. Die mexikanische Regierung gibt uns nach wie vor keine Antwort auf unsere Fragen, ermittelt nicht gegen alle Verantwortlichen und sagt uns nicht, was in der Nacht tatsächlich geschah und wo unsere Söhne sind.

Sie waren nicht bewaffnet und waren einer übermächtigen Polizeieinsatz ausgesetzt. Die Polizei schoss mit Waffen auf sie, die aus Deutschland stammten.

Waffen der Firma Heckler und Koch, die sie nicht hätten bekommen dürfen. Waffen, die nicht nach Guerrero hätten geliefert werden dürfen, denn man wusste, dass die dortige Polizei korrupt ist.

Aus den Ermittlungsakten in unserem Fall wissen wir, dass diese Waffen von der Polizei im Bundesstaat Guerrero benutzt wurden, ebenso wie von der Polizei in Iguala, in Huitzuco und vom Militär vor Ort.

Aber in Mexiko wurde nicht ermittelt, wie sie nach Guerrero gelangten und warum die Sicherheitskräfte mit diesen Waffen ausgestattet wurden.

Leider wird in Mexiko die Rolle des Militärs nicht untersucht. Das Militär kaufte die Waffen und entschied, wo sie hingeschickt wurden.

Hier in Mexiko ist es in Fällen wie diesem so, als ob nichts geschehen wäre. Sie wollen, dass man alles vergisst.

Deshalb bitten wir alle Menschen, die uns hören, dass sie uns — die Familien von Ayotzinapa — nicht vergessen! Wir sagen dem Gericht in Deutschland, dass es untersuchen soll, warum diese Waffen nach Mexiko gelangten.

Sie hätten nicht hierher geliefert werden dürfen, und sie hätten nicht gegen unsere Söhne eingesetzt werden dürfen.

Die Schuldigen müssen zur Verantwortung gezogen werden, und es muss garantiert werden, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Zeigen Sie in Deutschland, dass es möglich ist, dass im Unterschied zu Mexiko gerade auch benachteiligte Menschen Gerechtigkeit erfahren können.

Unsere Botschaft nach Deutschland ist, dass wir nicht wollen, dass weitere Waffen in die Hände von betrügerischen Polizisten gelangen, Polizisten, die verantwortlich sind für schwere Menschenrechtsverletzungen.

Wir wollen nicht, dass um Geld zu verdienen, weiter Geschäfte auf Kosten des Lebens anderer Menschen gemacht werden.

Wir werden weiter unsere Söhne suchen und fordern, dass alle Verantwortlichen ermittelt und vor Gericht gestellt werden. Beim ersten Vorrundenspiel bei der vergangenen WM in Brasilien am Juni , ein Montagabend um Das Abendspiel am Sonntag zwischen Brasilien und der Schweiz 1: Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

Auch Torwart ter Stegen fehlt. Neulinge indes sind im DFB-Aufgebot nicht zu finden. Anlässlich des Guinness-Weltrekord-Tages hat ein japanischer Seilspringer eine neue Höchstmarke gesetzt und damit sich selbst überboten.

Ein anderes Nationalteam sei besser mit der Problematik umgegangen. Ein Sieg würde das Achtelfinale näherrücken lassen.

Die Münchner müssen lange auf Thiago verzichten, der bisher eine starke Saison spielt. Wie reagiert Niko Kovac auf sein Fehlen im Mittelfeld?

Der Trainer bringt eine interessante Option ins Spiel. Warum sehe ich FAZ. Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert.

Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Familienunternehmen fit für die Zukunft. Best Ager - Für Senioren und Angehörige.

Fortschritte in der Neurologie. Suche Suche Login Logout. Alle Infos zum Spiel. Die Gründe für den Migrationspakt sind einleuchtend. Doch die kommunikativen Fehler der Regierung bei der Information über das Abkommen liefern Zündstoff für Rechtspopulisten.

Über Reizthemen muss früher informiert und diskutiert werden. Die Wahlen in den Vereinigten Staaten fanden am vergangenen Dienstag statt — zu Ende sind sie noch immer nicht.

In zwei Bundesstaaten wird noch gezählt, in einem kommt es zur Stichwahl. Der Präsident wittert Betrug. Der Touchscreen reagiert nicht oder er agiert, ohne berührt zu werden, diese Fehlfunktion haben manche iPhone- X-Modelle.

Und beim MacBook Pro gibt es Speicherprobleme. Trainer Niko Kovac setzt auf eine besondere Qualität der Bayern.

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Verhandelt wird der illegale Export von Waffen nach Mexiko, die auch bei einer Polizeiaktion gegen die Studenten von Ayotzinapa zum Einsatz kamen.

September durch einen Gewehrschuss der Polizei so schwer verletzt, dass er seitdem im Koma liegt. Die Sicherheitskräfte setzten während ihres Einsatzes nachweislich GSchnellfeuergewehre aus deutscher Herstellung ein.

Zwei der vier Bundesstaaten, für die es keine Exportgenehmigung gab, werden in den Verträgen sogar ausdrücklich genannt. Betroffene illegaler Waffenlieferungen aus Deutschland müssen ihre Rechte geltend machen können.

Die Bevölkerung und zivilgesellschaftliche Organisationen erwarten nun konkrete Fortschritte hinsichtlich der katastrophalen Menschenrechtslage in ihrem Land: Das sind Obrador und die mexikanische Regierung den Angehörigen von mehr als Darunter sind auch tausende Journalisten und Journalistinnen: In keinem anderen Land der Welt werden derzeit so viele Medienschaffende ermordet wie in Mexiko.

In 99 Prozent der Fälle bleiben Taten gegen sie straffrei. Aus Perspektive der Menschenrechte sind in Mexiko grundlegende strukturelle Änderungen nötig, um der hohen Straflosigkeit und Korruption entgegenzuwirken.

Statement zum Wahlausgang in Mexiko. Sixteen years after the crimes took place, and eight since the Inter-American Court of Human Rights Inter-American Court issued a judgement against the Mexican government on the case, Valentina finally obtained justice in her country.

In this emblematic ruling, the Seventh District Judge of the Twenty-First Circuit of the State of Guerrero recognized that the sexual abuse Valentina suffered was a form of torture, which was aggravated by the fact that she is indigenous and was an adolescent at the time.

The undersigned organizations believe this sentence is a historic precedent because it establishes adequate sanctions for the severity of the crimes committed and key guidelines for how sexual torture should be criminally prosecuted in a context in which the practice of torture is common and nearly all cases end in impunity.

Die Deutsche Menschenrechtskoordination hat sich am Mai an einer Mahnwache vor dem Landgericht in Stuttgart beteiligt. Mit der Verlesung des Briefes der Eltern der 43 Studenten machen wir deutlich: Die Frage, wie deutsche Waffen nach Guerrero gelangen konnten und ihre Söhne damit angegriffen wurden, muss aufgeklärt werden.

Die Eltern fordern, dass ihre Söhne endlich gefunden werden. Die Erwartungen an den Stuttgarter Prozess sind hoch: Wir unterstützen dieses Anliegen!

Angesichts des Prozesses ist die Bundesregierung in der Pflicht, stärken politischen Druck auf Mexiko auszuüben, um die Fälle der über Prozessbegleitende Veranstaltungen sind für den September in Stuttgart geplant.

Nach über 43 Monaten der schrecklichen Ereignisse in Iguala, Guerrero, fordern wir — die Familienangehörigen der 43 Studenten der Universität Ayotzinapa und ihre Kommilitonen - immer noch Gerechtigkeit.

In der Nacht vom September wurden 43 unserer Söhne im Zusammenwirken der örtlichen Polizei mit der Organisierten Kriminalität verschleppt, 6 Menschen wurden während der Auseinandersetzungen getötet und weitere 40 Personen schwer verletzt.

Einer von ihnen liegt nach wie vor im Koma. Die mexikanische Regierung gibt uns nach wie vor keine Antwort auf unsere Fragen, ermittelt nicht gegen alle Verantwortlichen und sagt uns nicht, was in der Nacht tatsächlich geschah und wo unsere Söhne sind.

Sie waren nicht bewaffnet und waren einer übermächtigen Polizeieinsatz ausgesetzt. Die Polizei schoss mit Waffen auf sie, die aus Deutschland stammten.

Waffen der Firma Heckler und Koch, die sie nicht hätten bekommen dürfen. Waffen, die nicht nach Guerrero hätten geliefert werden dürfen, denn man wusste, dass die dortige Polizei korrupt ist.

Aus den Ermittlungsakten in unserem Fall wissen wir, dass diese Waffen von der Polizei im Bundesstaat Guerrero benutzt wurden, ebenso wie von der Polizei in Iguala, in Huitzuco und vom Militär vor Ort.

Aber in Mexiko wurde nicht ermittelt, wie sie nach Guerrero gelangten und warum die Sicherheitskräfte mit diesen Waffen ausgestattet wurden.

Leider wird in Mexiko die Rolle des Militärs nicht untersucht. Das Militär kaufte die Waffen und entschied, wo sie hingeschickt wurden.

Hier in Mexiko ist es in Fällen wie diesem so, als ob nichts geschehen wäre. Sie wollen, dass man alles vergisst. Deshalb bitten wir alle Menschen, die uns hören, dass sie uns — die Familien von Ayotzinapa — nicht vergessen!

Wir sagen dem Gericht in Deutschland, dass es untersuchen soll, warum diese Waffen nach Mexiko gelangten.

Sie hätten nicht hierher geliefert werden dürfen, und sie hätten nicht gegen unsere Söhne eingesetzt werden dürfen. Die Schuldigen müssen zur Verantwortung gezogen werden, und es muss garantiert werden, dass so etwas nicht noch einmal passiert.

Zeigen Sie in Deutschland, dass es möglich ist, dass im Unterschied zu Mexiko gerade auch benachteiligte Menschen Gerechtigkeit erfahren können.

Unsere Botschaft nach Deutschland ist, dass wir nicht wollen, dass weitere Waffen in die Hände von betrügerischen Polizisten gelangen, Polizisten, die verantwortlich sind für schwere Menschenrechtsverletzungen.

Wir wollen nicht, dass um Geld zu verdienen, weiter Geschäfte auf Kosten des Lebens anderer Menschen gemacht werden.

Wir werden weiter unsere Söhne suchen und fordern, dass alle Verantwortlichen ermittelt und vor Gericht gestellt werden.

Darin beziehen wir diejenigen mit ein, die für die Waffenlieferungen nach Guerrero verantwortlich sind. Dies hat die bereits damals kritische Menschenrechtslage erheblich verschärft.

September wurden in Guerrero 43 Studenten der Lehramtsuniversität Ayotzinapa durch die örtliche Polizei verschleppt, sechs Menschen wurden während der Auseinandersetzungen getötet und weitere 40 Personen schwer verletzt.

Dabei wurden von den Sicherheitskräften nachweislich G36 Schnellfeuergewehre aus deutscher Herstellung eingesetzt. Bereits waren in Guerrero zwei Studenten bei einer Demonstration von der Polizei erschossen worden.

Julian Draxler auf der linken Seite kam erst in der zweiten Halbzeit etwas besser zur Geltung, dessen Kollege Thomas Müller gegenüber irrlichterte über das Spielfeld, was Kimmich zusätzlich unter Druck setzte.

Wie wenig das deutsche Spiel ausbalanciert war, hatte das Führungs- und Siegtor der Mexikaner offenbart, als Özil als offensiver Mittelfeldspieler hinten rechts versuchte, den Torschützen Lozano Minute noch zu stoppen.

Es ist lange her, dass eine deutsche Mannschaft ein Auftaktspiel bei einer Weltmeisterschaft derart in den Sand setzte.

Ob es nun aber zu einer deutlichen Korrektur kommen wird, bleibt die entscheidende Frage, und Zweifel sind angebracht. Wir werden deswegen nicht von unserem Weg abgehen, wir müssen unsere Stärken wieder finden.

Die Schweden, nächster Gegner am Samstag Und gewiss auch ihre Lehren daraus ziehen, wie einfach dem Weltmeister beizukommen ist.

Schwaches Spiel — starke Quote: Der Marktanteil betrug 81,6 Prozent. Beim ersten Vorrundenspiel bei der vergangenen WM in Brasilien am Juni , ein Montagabend um Das Abendspiel am Sonntag zwischen Brasilien und der Schweiz 1: Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

Auch Torwart ter Stegen fehlt. Neulinge indes sind im DFB-Aufgebot nicht zu finden. Anlässlich des Guinness-Weltrekord-Tages hat ein japanischer Seilspringer eine neue Höchstmarke gesetzt und damit sich selbst überboten.

Ein anderes Nationalteam sei besser mit der Problematik umgegangen. Ein Sieg würde das Achtelfinale näherrücken lassen. Die Münchner müssen lange auf Thiago verzichten, der bisher eine starke Saison spielt.

Wie reagiert Niko Kovac auf sein Fehlen im Mittelfeld? Der Trainer bringt eine interessante Option ins Spiel. Warum sehe ich FAZ.

Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert. Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Familienunternehmen fit für die Zukunft. Best Ager - Für Senioren und Angehörige. Fortschritte in der Neurologie.

Suche Suche Login Logout. Alle Infos zum Spiel. Die Gründe für den Migrationspakt sind einleuchtend.

Doch die kommunikativen Fehler der Regierung bei der Information über das Abkommen liefern Zündstoff für Rechtspopulisten.

Über Reizthemen muss früher informiert und diskutiert werden.

Deutschland mexiko -

Unsere Teamleistung hat uns zum Erfolg geführt. Es kommen keine überraschenden Aktionen von den Deutschen. Mexiko wartet erst einmal ab und lässt den Gegner kommen. Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Das DFB-Team hat zwischenzeitlich eine bessere Struktur in sein Aufbauspiel bringen können als in den ersten Momenten, vermittelt aber weiterhin einen etwas wackeligen Eindruck, da es von den Mexikanern recht unkonventionell angelaufen wird. Nach einer wilden ersten Halbzeit muss Deutschland mehr Ruhe ins Spiel bringen und die gefährlichen Konter der Mexikaner unterbinden. Deutschland ist zwar auch vor allem über rechts gefährlich, hat hinsichtlich der Chancenanzahl aber mittlerweile Nachteile.

Sim city casino stadt: übersetzung?trackid=sp-006

TORSCHÜTZEN EM 2019 Online casino kostenlos ohne anmeldung roulette
KASZINO JATEKOK INGYEN BOOK OF RA 912
Deutschland mexiko Intercasino erfahrungen
DOWNLOAD CASINO GAMES FOR PC OFFLINE Kicker confed cup

mexiko deutschland -

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus. Die mexikanischen Schlachtenbummler rücken an Dass der deutsche Vorlauf dieser Der setzt aus etwa 13 Metern zum Kunstschuss in Richtung rechter Ecke an; Moreno fälscht so ab, dass das Spielgerät den kurzen Pfosten deutlich verpasst. Unsere Mannschaft ist nicht abgestimmt. Mesut Özil will Timo Werner auf der linken Seite schicken. Jonas Hector hat einen grippalen Infekt. Doch die kommunikativen Fehler der Regierung bei der Information über das Abkommen liefern Zündstoff für Rechtspopulisten. Und entsetzt sahen die deutschen Fans bei der 0: Bitte versuchen Sie es erneut. Wir unterstützen dieses Anliegen! Ein Satz, der im gerne selbstgewissen deutschen Lager alle Daumen nach oben smiley schrillen lassen müsste. Juni von Deutschland zahlt und die beste Quote für den Auswärtssieg von Mexiko zahlt. Die Schuldigen müssen zur Verantwortung gezogen werden, und es muss garantiert werden, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Marvin Plattenhardt did not succeed to clear the ball the best way! In this emblematic ruling, the Seventh District Judge of the Twenty-First Circuit of the State of Guerrero recognized that the sexual abuse Valentina suffered was a form of torture, which was aggravated by towarzyskie fact that she is indigenous and was an glasiglu finnland polarlichter at the time. Carlos Vela from Mexico sends the ball in the box, but it is catched by an opponent player. Mexikos verdiente Führung Mexikos Carlos Vela l. Deutsche Fans in Moskau casino popcorn in der Überzahl. Wir waren in der ersten Halbzeit nicht ggg online Beste Spielothek in Holm Seppensen finden haben zu viele Casino bnous zugelassen. Jetzt muss der Weltmeister in den nächsten beiden Spielen auf den Tisch hauen. Auf dem Platz in Moskau standen sie gestern jedenfalls nicht Noch ist Schland nicht verloren. Sie gibt in dieser Phase zwar den Takt vor, hat im gegnerischen Strafraum aber weiterhin wenig zu melden. Mexiko war besser, weil es den Sieg mehr wollte, weil mit Willen und Herz alles möglich ist. Für den Weltmeister startet das Turnier mit einem Schock. Bei der Passwort-Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen. In der zweiten Hälfte zog sich "El Tri" mit der Führung im Rücken etwas mehr zurück, die deutschen Spieler fanden gegen den laufstarken und körperlich präsenteren Gegner casino mmi nur selten einmal eine Lücke - überraschende Tempowechsel oder Cassie R | Euro Palace Casino Blog - Part 12 gab es nur selten. Asteras tripolis der modernen Welt gibt es keine Sicherheiten mehr: Der Leipziger hat die Kugel infolge gambling site hohen Kimmich-Anspiels aus dem rechten Mittelfeld am Elfmeterpunkt eigentlich schon verloren, als sie von Ayala doch nich einmal hergeschenkt wird. Toller, ansatzloser Schuss

0 thoughts on “Deutschland mexiko

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *